+436649654601 office@euro-dogs.eu

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch Deutsch

Information für Airlines exklusiv

Quelle: https://aviationemergencyresponseplan.com/information/

EURO-DOGS.eu begleitet ein PSD Training exklusiv in Kooperation mit ESAeurope. Das Training ist derzeit ausgerichtet auf Inhalte und Standards der Final Rule, herausgegeben vom US Department of Transportation.

ESAeurope und EURO-DOGS.eu sind in regelmäßigem Kontakt mit dem US DoT um Änderungen bzw. Zusatzbestimmungen sofort zu übernehmen.

EURO-DOGS.eu und ESAeurope sind allerdings offen und bemüht auch die Bestimmungen von Fluggesellschaften zu berücksichtigen, die nicht nach den USDoT Standards Fluggäste mit PSD Hunden zulassen.

ESAeurope als Träger von PSDeurope und EURO-DOGS.eu möchte im Sinne der Umsetzung der CRPD 2006/2008 (UN-Convention on the Rights of Persons with Disabilities, Artikel 9 Absatz 1)  Airlines unterstützen.  182 Staaten haben sich gegen Diskriminierung und dazu verpflichtet, allen spezigfischen Randgruppen die jeweiligen Bedingunen zur Verfügung zu stellen damit eine selbständige Lebensgestalung bestmöglich gewährleistet ist. In ihrem Artikel 9 Absatz 1 verpflichtet die UN-Behindertenrechtskonvention ihre Unterzeichnerstaaten, geeignete Maßnahmen zu treffen, um für Menschen mit Behinderungen gleichberechtigt mit anderen den Zugang zur physischen Umwelt, zu Transportmitteln, zu Information und Kommunikation, einschließlich Informations- und Kommunikationstechnologien und ‑systemen, sowie zu anderen Einrichtungen und Diensten, die der Öffentlichkeit in städtischen und ländlichen Gebieten offen stehen oder für sie bereit gestellt werden, zu gewährleisten.

Einladung: Entsprechende Vorstellungen und Bedingungen von Airlines können gerne mit uns abgestimmt werden. Wir sehen uns als Partner von Dienstleister und Dienstnehmer und finden Lösungen!

Wir sind offen, unsere Lern- und Trainingskonzepte entsprechend zu erweitern um allen Fluggästen dieselben Reisebedingungen zu ermöglichen.

Bei Interesse kontaktieren Sie uns HIER … Wir stellen Ihnen das Ausbildungs – und Trainingscurriculum gerne detailiert vor!

Grundannahmen PSD Training

Das Konzept der EURO-DOGS.eu geht davon aus, dass es nicht möglich ist einen PSD Hund wie einen normalen Dienst- oder Servicehund, unabhängig vom Hundehalter auszubilden.

Was steht hinter dieser Annahme?

  • Ein Mensch mit psychischen Einschränkungen ist unvergleichbar mit Anderen. Es gibt nahezu niemals zwei oder mehr Personen mit gleicher Einschränkung. Ein begleitender PSD Hund muss daher auf die Individualität des zugeordneten Menschen trainiert sein.
  • Der PSD Hund bildet mit seinem Menschen ein eingespieltes Mensch/Tier Partnerteam das nur in der Gemeinsamkeit funktioniert und nicht auf Druck oder reiner Ausbildung, sondern auf der Bindung und Beziehung beider beruht.
  • Diese sensiblen Mensch-Tier-Teams  brauchen eine besonders gute Zusammenarbeit, ein einander „Lesen“ können um gegenseitig auf kleinste Reize reagieren zu können.
  • Das Konzept von EURO-DOGS.eu sieht daher vor beide Wesen auszubilden und mit den Informationen zu versorgen, die nötig sind damit die Beziehung funktioniert
  • Ein Hund kann nur indem Ausmaß für seinen Menschen arbeiten, indem das Band der Bindung ungestört und stark ist. Der oberste Grundsatz daher lautet: ein PSD darf unter keinen Umständen von seinem Bindungspartner ohne dessen Freiwilligkeit getrennt werden und ein PSD darf keinen Vertrauensbruch durch seinen Halter erfahren.
  • Eine Ausbildung des Hundes nach herkömmlichen Standards und Hundetrainingskonzepten – sowie die Haltung des Tieres nach allgemeinenen Standards zur Hundehaltung kann im psychisch-psychiatrischen Krankheitsspektrum nicht funktionieren.

 

Das PSD Ausbildungskonzept hilft dem Klienten seinen Hund mitzunehmen und den Airlines dabei unliebsame Probleme zu vermeiden und die erforderliche Sicherheit und den Schutz aller Pasagiere zu gewährleisten. Die Ausbildung von Mensch und Tier ist der Schlüssel!

EURO-DOG.eu

EURO-DOGS.EU

Wir begleiten  fachlich die Selbstausbildung des Hundehalters zur spezifischen Unterstützung seiner Symptomatik durch den Hund. 

  • Ausgebildete Psychotherapeuten mit Erfahrung in tiergestützter Arbeit trainieren den Menschen,
  • Hundetrainer mit viel Erfahrung in der Ausbildung von Therapie- und Assistenzhunden überwachen unter Berücksichtigung der Tierschutzvorgaben die Trainingsvorgaben für den Hund.
  • Sowohl Psychotherapeut als auch Hundetrainer begleiten das Mensch/Hundeteam gemeinsam bis zu deren Erreichung der Zielvorgaben.

Methode: Wir arbeiten nach dem Blended Learning Prinzip, abgestimmt auf die Personengruppe.

Wir lehren vielseitig, interaktiv, dynamisch und der Symptomatik der Beeinträchtigungen entsprechend flexibel.

Die Technologie übernimmt den Part des physischen Präsent-Seins. Mittels Internet-Zugang lernen die Studierenden  via Streaming mittels stepbystepVideos  asynchron, aber auch synchron, also live, zu lernen und sich auszutauschen. Webinare, Reviews, supervisierende Coachings, Selbststudium Demovideos

 

Der Aufbau des Systems ist darauf gerichtet zusätzliche Anforderungen weiterer Fluggesellschaft zu berücksichtigen und das Konzept anzupassen, zu erweitern oder auch zu vereinfachen.

Wir sind der Überzeugung, dass die Vorgehensweise der Kombination von psychotherapeutischen Elementen – auf den Menschen gerichtet – und individueller Hundeausbildung den Fluggesellschaften die optimale Sicherheit und Flexibilität gibt, psychisch angeschlagene Menschen mit deren PSD Hunden zu befördern.

  • Gewinnung zusätzlicher Kundenschichten 
  • Keine Verzögerung im Check In, beim Einstiegen und beim Aussteigen
  • Keine Behinderung oder Verängstigung anderer Fluggäste
  • gutes Benehmen von Mensch und Hund
  • Know How des Pssagiers, was von ihm und seinem Hund erwartet wird um den Flugbetrieb nicht zu behindern
  • Kenntnis über die richtige Ausrüstung und Sorge dafür diese auch dabei zu haben
  • richtiges Verhalten des Hundes in „confined“ space
  • Berücksichtigung aller möglichen Hygienemaßnahmen

 

 

 

EURO-DOGS.eu – Inhalte der Ausbildung

Psychotherapeutische Therapiesitzung

EURO-DOGS.eu wird nur Personen zur PSD Ausbildung mit Ihrem Hund zulassen, wenn der Mensch nachweislich den Hund zur Bewältigung des täglichen Lebens benötigt. 

E-Learning Kurs der ESAeurope

EURO-DOGS.eu wird nur dann eine Zertifizierung vornehmen wenn der Hundehalter einen von ESAeurope ausgearbeiteten E-Learning Kurs (16.Kapitel, 90 Arbeitsbereiche) erfolgreich absolviert hat.

PSD Videos, erstellt durch den Klienten

Oftmals ist es für einen psychisch kranken Menschen nicht möglich Hundeschulen oder ähnliche Institutionen zu besuchen. EURO-DOGS.eu akzeptiert und zertifiziert daher selbst-erstellte Videos der Klienten.

Kontaktname:

Burkhard Knapp

Vorstand + Koordination EURO-DOGS.eu

Addresse

Wörthersee Süduferstrasse 181
9082 Maria Wörth
Austria

Phone

(+43) 664 9654601

Partner + Links

Newsletter